• Sie befinden sich hier:
  • KFZ-Wissen
  • ¬ Überrollbügel

KFZ-Wissen › Überrollbügel

ANZEIGE:
Überrollbügel sind Metallrohrkonstruktionen die zur Sicherheit der Insassen in Fahrzeugen verbaut werden. Meistens findet man Überrollbügel in Cabriolets, getunten Fahrzeugen und in Renn- und Rallyefahrzeugen aber auch in Traktoren sind Überrollbügel verbaut.

Der Überrollbügel soll dazu dienen, dass das Fahrzeug bei einem Unfall nicht zu sehr eindrückt bzw. bei einem Cabriolet Überlebensraum geschaffen wird. Der Überrollbügel wird in der Längsachse des Fahrzeugs verbaut, praktischerweise in der B- Säule.

Bei manchen Cabriolets sitzt der Überrollbügel direkt als Bogen hinter den einzelnen Kopfstützen. Moderne Cabriolets verfügen oft über einen aktiven Überrollbügel welcher bei einem Unfall automatisch in einem Bruchteil von Sekunden hervorschießt. Der aktive Überrollbügel ist noch sehr umstritten ob er auch funktioniert wenn es darauf ankommt.

Für welche Variante man sich entscheidet ist bei vielen eine Geschmacks- bzw. Designfrage. Die Überrollbügel werden aus Aluminium oder Stahl gefertigt. Sie sind in vielen Farben auf dem Markt erhältlich oder man lässt sich den Überrollbügel einfach in der persönlichen Lieblingsfarbe lackieren.