KFZ-Wissen › Sitz

ANZEIGE:
Der Sitz ist beim Auto in jedem Fall sehr wichtig. Ein Sitz sollte je nach Position unterschiedlich gebaut sein. Grundsätzlich muss der Sitz verstellbar sein und die meisten Sitze haben sehr viele Optionen, wie etwas eingestellt sein kann. Dabei kann bei einem guten Sitz in der Regel vor allem die Sitzposition hinsichtlich vieler Faktoren geändert, bzw. beeinflusst werden.

Es ist möglich, dass die Rückenlehne bei einem Sitz in ihrer Position variiert wird. Dabei kann diese nach vorne, oder aber auch nach hinten gestellt werden. Auch kann die Sitzfläche genau eingestellt werden. Diese kann ebenfalls nach vorne, oder aber auch nach hinten gestellt werden. Es ist möglich, dass darüber hinaus zum Beispiel auch die Kopfstütze verstellt werden kann, welche ebenfalls zu einem Sitz in einem Fahrzeug gehört.

Dabei ist es möglich, dass diese hoch, oder aber auch tief gestellt werden kann. Natürlich kann auch der Neigungswinkel eingestellt werden, welcher ebenfalls zu beachten ist, wenn ein Sitz genauer positioniert werden soll.
Grundsätzlich gibt es meist noch eine Lendenstütze, die vor allem für die Wirbelsäule zu empfehlen ist und welche sehr wichtig ist.

Auch hier ist es wichtig, dass die richtige Position gefunden wird, da nur so dafür gesorgt werden kann, dass der Fahrer, oder aber auch der Beifahrer richtig bequem auf seinem Sitz sitzen kann. Es gibt die Möglichkeit, dass der Sitz ein so genanntes Memory Paket besitzt. Damit ist es möglich, dass z.B. auf 3 verschiedenen Knöpfen eine Sitzposition gespeichert werden kann. Wer also seinen Sitz in der idealen Stellung hat, der kann diese Position speichern und sie dann übernehmen, wenn er den Wagen fährt.

So kann jeder Fahrer des Fahrzeuges eine eigene Position einstellen, die er dann für den Sitz wieder abrufen und benutzen kann. Dabei handelt es sich allerdings in der Regel um eine Extraoption, die gegen Aufpreis gekauft werden muss.