• Sie befinden sich hier:
  • KFZ-Wissen
  • ¬ Kraftstoffanzeige

KFZ-Wissen › Kraftstoffanzeige

ANZEIGE:
Wer ein Auto fährt, der wird wissen, dass dieses Fahrzeug auch einen gewissen Kraftstoffverbrauch hat. In den meisten Fällen wir Benzin, Super Benzin, oder aber auch Diesel als Kraftstoff verwendet. Es gibt grundsätzlich eine Menge an verschiedenen Kraftstoffen, die auf dem Markt sind und die je nach Motor und je nach Umrüstung gefahren werden können.

Alle diese Kraftstoffe haben allerdings gemeinsam, dass sie über eine Kraftstoffanzeige im Display des Fahrers angezeigt werden. Genauer gesagt, zeigt die Kraftstoffanzeige dem Fahrer im Cockpit einfach an, wie viel Kraftstoff noch zur Verfügung steht und wie lange mit dieser Menge noch gefahren werden kann.

Die Kraftstoffanzeige kann dabei je nach Fahrzeug und je nach Hersteller entweder digital, oder aber auch analog sein. Bei einer analogen Anzeige ist es möglich, dass über eine Nadel in einem Display angezeigt wird, wie viel Kraftstoff noch im Tank vorhanden ist. Gemessen wird dies meist über einen Schwimmer oder etwas ähnliches, der sich im Tank befindet. Alternativ kann die Anzeige digital aufleuchten, was gerade bei modernen Fahrzeugen sehr gefragt ist.

Dabei kann meist per Bordcomputer errechnet werden, wie lange der Kraftstoff noch reicht und wie viele Kilometer mit dieser Menge an Kraftstoff im Tank noch gefahren werden können, bis die nächste Tankstelle angefahren werden muss. Eine Kraftstoffanzeige befindet sich in der Regel links oder rechts neben der Geschwindigkeitsanzeige.