KFZ-Wissen › Karosserie

ANZEIGE:
Im Bezug auf ein Fahrzeug gibt es mehrere mögliche Karosserieformen, die verwendet werden können. Je nach Hersteller hat die Karosserie eines Fahrzeuges ein bestimmtes, meist sehr charakteristisches Muster, welches in jedem Fall erkannt werden kann. Dabei ist zu beachten, dass nicht nur die Größe, sondern auch die spezifische Form der Karosserie eine bedeutende Rolle spielt und auf jeden Fall für das persönliche Erscheinungsbild eines Herstellers und natürlich auch eines Fahrzeuges von einer essentiellen Bedeutung sein kann.

Grundsätzlich gibt es im Bereich der Karosserie verschiedene Formen, die akzeptiert werden können. Es ist möglich, dass ein Fahrzeug als Limousine, als Stufenhecklimousine, oder aber auch als Kombi gebaut werden kann. Eine ganz besondere Karosserieform stellt dabei unter anderem auch das so genannte Cabrio dar, welches sich dadurch auszeichnet, dass das Dach des Fahrzeuges geöffnet werden kann.

Früher waren es vor allem Dächer aus Stoff, welche verwendet werden – heute sind es meist Dächer aus Metallen, die sich einklappen lassen, so dass der Wagen auch ohne Probleme im Freien stehen kann. Die Karosserie eines Fahrzeuges ist meist lackiert, so dass genau gesehen werden kann, wie dieses Fahrzeug selbst aussieht.

Unterschiedliche Farben sind je nach Hersteller auf jeden Fall möglich. Der Kunde hat dabei in der Regel eine breite Palette zur Auswahl. Dabei gibt es einige Grundfarben, die keinen Aufpreis kosten. Für eine besondere Farbe, wie zum Beispiel eine Metallicfarbe wird dabei in der Regel ein Aufpreis fällig.