KFZ-Wissen › Grip

ANZEIGE:
Grip ist bei einem Reifen in jedem Fall wichtig. Wer sich für ein neues Auto entscheidet, der wird merken, dass auch hier meist neue Reifen sind. Das Fahrgefühl kann je nach Reifen sehr verschieden sein und es ist längst nicht einfach, sich für den richtige Reifen zu entscheiden. Der richtige Reifen ist auch immer davon abhängig, welches Wetter gerade ist. Es gibt Reifen, die im Winter besser geeignet sind und dort mehr Grip haben, oder aber auch Reifen, die zum Beispiel im Sommer besser geeignet sind, weil sie dann besseren Grip haben. Grundsätzlich sollte beim Reifen kauf auch darauf geachtet werden, dass der Reifen selbst ohne Probleme läuft und gleichmäßig abgelaufen ist. Dies gilt vor allem dann, wenn jemand gebrauchte Reifen kauft.
Wer sich neue Reifen kauft, der sollte immer auf die Gummimischung achten. Diese sorgt dafür, dass der Reifen perfekt auf der Straße haftet. Die Gummimischung ist in der Regel gerade im Sommer deutlich weicher, als es im Winter der Fall ist. Damit der Reifen auch genügend Grip hat, ist es wichtig, dass das Profil selbst tief genug ist. Die Profiltiefe ist je nach Reifen sehr unterschiedlich zu bewerten. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Reifen natürlich ordentlich austariert sind, so dass sie perfekt abrollen können. Die Qualität der Reifen wird regelmäßig in Fachheften getestet. Hier stehen auch Infos darüber, wie viel Grip ein Reifen hat.