KFZ-Wissen › Getriebe

ANZEIGE:
Ein Getriebe dient grundsätzlich dazu, die Drehzahl und das Drehmoment zu verändern. Außerdem ist es möglich mithilfe eines Getriebes die Drehrichtung zu ändern. In einem Fahrzeug gibt es mehrere Getriebe. Das Bekannteste ist wohl das Schaltgetriebe. In dem Schaltgetriebe befindet sich für jeden Gang ein Zahnradpaar. Diese Zahnradpaare lassen sich über eine längs verschiebbare Welle, der sogenannten Hauptwelle, miteinander verbinden. Durch die unterschiedliche Größe der Zahnräder lässt sich die Drehzahl an den Antriebswellen verändern. Durch die Veränderung der Drehzahl ändert sich natürlich auch das Drehmoment. Je höher die Drehzahl an der Antriebswelle, desto geringer ist das Drehmoment.

Es gibt aber auch andere Getriebe. Dazu gehört unter anderem das Differentialgetriebe. Es dient dazu, die Antriebskraft auf beide Antriebsräder zu verteilen und unterschiedliche Drehzahlen während einer Kurvenfahrt auszugleichen. In diesem Zusammenhang muss auch das sogenannte Planetengetriebe erwähnt werden. Beim Planetengetriebe handelt es sich um ein Getriebe, das direkt an den Radnaben montiert ist. Durch Steuerung des Planetenträgers ist ein Planetengetriebe nahezu in der Lage, Drehzahlen und Drehmomente stufenlos zu übertragen.

Zum Schluss muss auch noch das Lenkgetriebe genannt werden. Dabei handelt es sich um ein Getriebe, welches die Drehung des Lenkrades in eine Längsbewegung der Lenkhebel wandelt.