KFZ-Wissen › Fensterheber

ANZEIGE:
Im Bereich der Fensterheber gibt es in jedem Fall eine Menge an Veränderungen, die durchgeführt werden können. Grundsätzlich gibt es auch heute noch Hersteller von Fahrzeugen, die ihre Fahrzeuge ohne elektrische Fensterheber ausstatten. Darüber hinaus gibt es aber auch schon eine Menge an Herstellern, deren Fahrzeuge serienmäßig über elektrische Fensterheber verfügen, was in jedem Fall zu empfehlen ist und einen großen Vorteil mit sich bringen mag.

Die Fensterheber selbst sind im Laufe der Jahre deutlich erweitert worden. Es ist zum Beispiel möglich, dass ein so genannter Kinderschutz, bzw. ein Klemmschutz installiert wird. Dieser Schutz sorgt dafür, dass die Arme, oder aber auch die Finger geschützt werden, da er sofort aktiv wird, wenn das Fenster nicht gut schließen kann, sondern es ein Problem gibt. Das Fenster öffnet sich dann direkt wieder, was in jedem Fall praktisch ist. Gerade im Bezug auf Verletzungen ist dies in jedem Fall zu empfehlen. Es sollte dabei darauf geachtet werden, dass die Fensterheber eine komplett Öffnungs- bzw. eine komplette Schließfunktion haben, welche ebenfalls genutzt werden kann. Somit ist es möglich, dass das komplette Fenster mit einem längeren Tastendruck einmal komplett geöffnet, oder aber auch komplett geschlossen werden kann.

Wer also möchte, dass sein Fenster wirklich schnell geschlossen wird, oder aber auch komplett geöffnet wird – was zum Beispiel in einem Parkhaus extrem praktisch sein kann, der sollte darauf achten, dass sein Wagen einen Fensterheber hat, der über solche Funktionen verfügt.