KFZ-Wissen › Fahrgestell

ANZEIGE:
Das Fahrgestell ist eine Möglichkeit, wie ein Auto in jedem Fall geprüft werden kann. Im Fahrgestell ist natürlich auch eine Nummer eingestanzt, welche einmalig vergeben wird. Somit lässt sich genau ermitteln, welches Fahrzeug auf welchen Halter zugelassen ist. Das Fahrgestell ist in jedem Fall wichtig und sorgt dafür, dass die Grundsicherheit gewährleistet wird und das Fahrzeug stabilisiert werden kann. Das Fahrgestell besteht aus verschiedenen Säulen. Es gibt zum Beispiel eine A-Säule, genau wie eine so genannte B-Säule, welche genutzt werden kann. Im Bezug auf die Qualität hat sich inzwischen einiges verbessert. Gerade bei einem Unfall sollte dafür gesorgt werden, dass das Fahrgestell selbst stabil bleibt und sich nicht verziehen kann, sondern einen sicheren Schutzkäfig bietet. Im Bezug auf den Schutz der Insassen sind Moderne Fahrzeuge so konstruiert, dass sich die Motorhaube und der Kofferraum ohne Probleme einschieben lassen, das Fahrgestell selbst jedoch sehr stabil bleibt und sehr robust produziert wird. Grundsätzlich schneiden somit sehr viele Autos im Crashtest deutlich besser ab. Es ist jedoch auch immer vom Hersteller abhängig, wie das Fahrgestell aufgebaut ist und wie es hält. Die Materialmischung ist ebenfalls bei jedem Hersteller anders gewählt und sorgt somit für eine unterschiedliche Stabilität und Haltbarkeit.