KFZ-Wissen › BAS

ANZEIGE:
BAS ist die internationale Abkürzung für einen Bremsassistent der ein einem Kraftfahrzeug zum Einsatz kommt. Ein solches System sorgt vor allem dafür, dass der nötige Druck auf die Bremspedale stark vermindert wird, somit fällt dem Fahrer das Bremsen leichter und das Fahrzeug kommt auch schneller zum Stand.

Ein Bremsassistent ist ein wichtiges Assistenzsystem in einem Kraftfahrzeug. Je nachdem welcher Hersteller dieses System einsetzt, wird es anders bezeichnet. Beim Hersteller BMW heißt dieses System ibrake, bei Mercedes Benz Pre-Safe-Bremse. Ein spezieller Sensor befindet sich im Hauptbremszylinders des jeweiligen Fahrzeugs und ermittelt die Fahrsituation. Kommt es zu einer Bremsung des Fahrers, wird der Druck den der Fuß aufbringen muss um die Bremse zu betätigen, deutlich durch dieses System verringert.

Durch umfangreiche Tests und deren Ergebnisse, dass viele Fahrer gerade bei einer Vollbremsung nicht ideal reagiert wurde dieses System entwickelt. Momentan gibt es zwei Systeme, das bekannte BAS und das BAS Plus, ein weiter entwickeltes System das von Mercedes Benz eingeführt wurde. Dieses nimmt zusätzliche Signale vom Abstandsregeltempomat auf um präzise Zielbremsungen zu ermöglichen.

Auch der Hersteller Volvo verfügt mittlerweile über ein ähnliches System, das City Safety. Dieses System kann das Fahrzeug von Geschwindigkeiten bis zu 15 km/h vollständig vor einem Hindernis zum Stillstand bringen. Durch Einführung der BAS Systeme wurde ein deutlicher Rückgang der Auffahrunfälle erreicht.